Allgemeiner Aufbau von Aminosäuren

By | 3. Februar 2014

Es gibt unterschiedliche Klassen, wenn es um den Aufbau von Aminosäuren geht. Hierbei ist zu beachten, dass alle Aminosäuren mindestens zwei Kohlenstoffatome enthalten. Das Kohlenstoffatom an dem sich die Aminogruppe befindet etscheidet letztendlich über die Aminosäurenklasse.

Hier sind die unterschiedlichen Klasse der Aminosäuren aufgelistet:

Alpha-Aminosäure: Am häufigsten sind die sogenannten Alpha-Aminosäuren in der Natur vorzufinden. Bei dieser Aminosäure ist die Aminogruppe an dem zweitenKohlenstoffatom gebunden, welches wiederum der Carboxylgruppe am nächsten ist.

Das Besondere an dieser Klasse von Aminosäuren ist, dass der menschliche Körper nur die Alpha Aminosäuren sinnvoll verwerten kann wie z.B. für den Aufbau von Proteinen. Der einfachste Vertreter der Alpha Aminosäuren ist Glycin. Redet man von Aminosäuren, spricht man normalerweise immer von Alpha Aminosäuren.

Aminosaeuren-StrukturBeta-Aminosäure: Die Aminogruppe der Beta Aminosäure hingegen befindet sich am dritten Kohlenstoffatom. Der einfachste Vertreter hierbei ist das Beta-Alanin. Beta Aminosäuren sind aber relativ selten. Unter anderem sind sie ab und zu bei Antibiotika zu finden.

Gamma-Aminosäure: Die Aminogruppe der Gamma-Aminosäure wiederum befindet sich am vierten Kohlenstoffatom mit dem einfachsten Vertreter, der Gamma-Aminobuttersäure (GABA)