L-Valin

Es gibt viele Bestandteile, die der menschliche Körper nicht selber herstellen kann. Dazu zählt auch die Aminosäure, diese dienen dem Aufbau und Stärkung von Nervenbahnen und Muskeln und unterstützen die Energiegewinnung besonders bei hohem Körpereinsatz bei sportlichen Aktivitäten.

Wer braucht L-Valin?

L-Valin sinkt das Stressempfinden und fördert bei Mädchen die Entwicklung der Eierstöcke und Brustdrüsen. Es spielt auch im Bereich des Stoffwechsels eine Rolle und regelt eventuelle Stimmungsschwankungen. Weiterhin wird es angewendet bei Degeneration der Muskelzellen, Überempfindlichkeitsreaktion und Bewegungsstörungen.

Valin zählt zur essentiellen Aminosäure und ist wichtig für das Körperwachstum des Menschen. Eine ausreichende Dosierung verhindert nervöse und Verdauungsfördernde Störungen. Das Problem besteht darin, dass beim Sport mehr Energie benötigt wird, als der Körper mit der Nahrung aufnimmt.

Radsport-AusdauerDieses Problem kann mit Valin entgegengewirkt werden. Selbst Verletzungen und Krankheiten können in ihrer Heilung durch Valin unterstützt werden. Der Körper braucht immer dann mehr Lebensmittel, wenn er größere Mengen an Protein abbaut. Da jedoch auch nicht alle Lebensmittel L-Valin beinhalten, oder zumindest nicht in ausreichender Menge, kann eine L-Valin Nahrungsergänzung sinnvoll sein.

Welche Eigenschaften besitzt L-Valin?

L-Valin ist eine Aminosäure, welche durch Hydrolyse der Proteine in seiner Substanz erhalten bleibt. Genauer gesagt ist Valin eine Form von ausgebreiteter Ketten-Aminosäure. Das Produkt wird auch nicht durch die Leber verarbeitet. Ein ausreichender Valineinlass als Teil der Aminosäure- Kombination von Phenylalanin-Valin und Methionintryptophans kann besonders nützlich sein bei Muskelstörungen.

Welche Wirkung besitzt L-Valin auf den menschlichen Körper?

L-Valin wird aktiv aufgenommen über die Muskeln. Es beeinflusst das Gehirnheben von anderen Neurotransmittervorläufern wie Phenylalanin und Tryosine. Auch und vor allem in Phasen der Wundheilung oder Genesungsphasen ist Valin ein sehr hilfreiches und wirksames Mittel. Einen Mangel an Aminosäure, welche in L-Valin enthalten sind können sogar bestimmte Krankheiten begünstigen. Durch Valin mit seiner Aminosäure wird die Bildung von körpereigenem Gewebe unterstützt, weiterhin versorgt Valin den Körper mit wertvollem Protein und fördert im Wesentlichen die Widerstandskraft gegen Infektionen und Stress. Die essenziellen Aminosäuren in Valin helfen dem Menschen in Genesungsphasen als Ergänzung.

Wie wird L-Valin eingenommen und in welchen Produkten ist es enthalten?

Sportler erreichen einen erhöhten Bedarf durch ihre Aktivitäten, daher werden pro Tag 3x 3 Kapseln mit reichlich Flüssigkeit und immer gemeinsam mit Isoleucin empfohlen. Unter anderem ist Valin in Hülsenfrüchten, Pistazie, Pfirsiche, Geflügel und Milch enthalten.

Bild: ©homydesign – Fotolia.com